FANDOM


Clanker's Cavern ist die dritte Welt in Banjo-Kazooie und wartet mit zehn weiteren Puzzleteilen sowie einem besonderen neuen Move auf.

Die Welt öffnenBearbeiten

Das Puzzlebild für diese Welt befindet sich im selben Raum wie jenes, das die vorherige Welt Treasure Trove Cove geöffnet hat, nämlich dem großen Saal mit dem Gruntilda-Portrait in der Mitte. Mit Hilfe des Supersprungs gelangen Banjo und Kazooie auf eine Plattform weiter oben, auf der sich das Puzzlepodest befindet. Fünf Puzzleteile öffnen in einer kurzen Filmsequenz die neue Welt. Um den Eingang zu erreichen, der in dieser Sequenz zu sehen ist, kehren die beiden zum Raum mit dem Fluss zurück, in dem sich am unteren Ende der Eingang zur Treasure Trove Cove befindet. Oberhalb der Mündung des Flusses befindet sich über dem Rohr der entsprechende Durchgang. Im nun folgenden Raum müssen zunächst per Druck auf den Schalter, der sich auf einem Absatz weiter unten befindet, einige Rohre aus dem Wasser nach oben gefahren werden. Per Flattersprung über diese Rohre lässt sich schließlich der Eingang zu Clanker's Cavern erreichen.

PuzzleteileBearbeiten

Clanker, der WalBearbeiten

Von der Startplatte aus führt ein beherzter Sprung nach unten. Dem Weg folgend erreichen die Protagonisten am Ende ein Wasserbecken, in dem sich unterhalb der Oberfläche ein Rohr befindet. Einen kurzen Tauchgang durch dieses Rohr später finden sie sich im Hauptbereich dieser Welt wieder, die vom metallenen Wal Clanker bewohnt wird, der diese sogleich um Hilfe bittet. Um den angeketteten Wasserbewohner wieder an die Oberfläche zu befördern, tauchen Bär und Vogel an der Kette des Metallfisches entlang in einen tiefen Schlund hinab, in dem sich das zugehörige Schloss sowie der Fisch Gloop befinden, der permanent Luftblasen ausstößt. Diese aufzusammeln ist auch bitter nötig, denn der Tauchgang in die Tiefe zehrt stark an den Luftvorräten, die sich durch das Berühren einer solchen Blase wieder auffüllen lassen. Das eigentliche Ziel ist es jedoch, dreimal durch den am Schloss befindlichen Schlüssel zu schwimmen, um die Kette zu lösen und Clanker von seiner Luftnot zu erlösen. Das Puzzleteil erscheint auf dem Rücken des Metallfisches und lässt sich durch einen Sprung über seine Seitenflossen erreichen, sobald er diese aus dem Wasser hebt.

Die Mutie-SnippetsBearbeiten

Geradewegs an der Hinterseite von Clanker ist unter Wasser ein grünlich schimmerndes Rohr zu erkennen, das es zu durchschwimmen gilt. In der ungesund leuchtenden Höhle dahinter kommt es zum Kampf gegen einige Mutie-Snippets, mutierte Krabben, die hier das zweite Puzzleteil dieser Welt bewachen. Der Kampf geht ähnlich vonstatten wie bei den gewöhnlichen Snippets an der Treasure Trove Cove: Eine einfache Kopfgranate beseitigt das Problem am schnellsten. Sind alle Feinde bezwungen, erscheint das Puzzleteil auf dem Podest in der Mitte des Raumes. Es lässt sich vom Rand aus mit einem Saltovolante auf das Rohrit den Eiern erreichen.

Die UnterwasserröhreBearbeiten

Ein kurzes Stück von der Höhle der Mutantenkrabben entfernt befindet sich auf der von Clanker aus linken Seite der Höhle unter Wasser ein weiterer Tunnel in der Wand, der ein Puzzleteil beherbergt. Starten Banjo und Kazooie ihren Tauchgang von der Oberfläche aus, um genügend Sauerstoff in den Lungen zu haben, ist dieser goldene Schatz sehr simpel zu bergen.

Clankers SchwanzflosseBearbeiten

Für dieses Puzzleteil müssen Banjo und Kazooie zunächst wieder über die Seitenflossen auf Clankers Rücken klettern. Von dort aus führt der Weg sie über die Schwanzflosse des Wals weiter nach oben. Ein gezielter Sprung von der schwankenden Flosse auf die dort befindliche Plattform bringt das Puzzleteil bereits in Sichtweite. Um es einsammeln zu können, muss jedoch erst das Gitter einem Schnabelsprung weichen.

Der BolzenBearbeiten

Wieder zurück auf Clankers Rücken fällt ein Metallbolzen ins Auge, der von dem Fisch in regelmäßigen Abständen nach oben ausgestoßen wird. Ein Ritt auf diesem Stück Metall erweist sich als überaus nützlich, um eine weitere schwebende Plattform hoch oben im Raum zu erreichen. Von hier aus lässt sich über ein ziemlich schmales Rohr durch vorsichtiges Vorgehen das nächste Puzzleteil in einer Nische in der Wand aufsammeln.

Die Ringe im FischbauchBearbeiten

Für dieses Puzzleteil müssen sich die beiden Abenteurer erstmals ins Innere des Metallfischs wagen. Die Kiemen an Clankers Seiten dienen dabei als Eingang. Ein kurzer Gang führt sie in Clankers Magen, in dem sich über Wasser ein Ring befindet. Springt Banjo von der schwimmenden Kiste aus durch diesen Ring, startet ein Countdown. Innerhalb dieses Zeitlimits müssen alle Ringe durchquert werden, wobei es auf die Reihenfolge ankommt. Immer der aktuell grün gefärbte Kringel muss angepeilt werden, damit sich im Anschluss der nächste grün färbt. Sobald alle Ringe verschwunden sind, erscheint das Puzzleteil auf einer Plattform an der Seite des Raums und der Wasserstand steigt ein wenig, um das Aufsammeln zu ermöglichen.

Die RasierklingenBearbeiten

Im Magen, den Banjo und Kazooie bereits für das vorherige Puzzleteil bereist haben, befindet sich eine Flugplatte. Diese macht es möglich, den auf der gegenüberliegenden Seite befindlichen Gang unterhalb der Decke zu erreichen. Im dahinterliegenden Bereich bringt Bottles Kazooie den Wunderflügel-Move bei, der auch sogleich eingesetzt werden muss, um an den rotierenden Klingen vorbei das Puzzleteil am Ende des Gangs mitnehmen zu können.

Clankers ZähneBearbeiten

In der Nähe von Clankers Kopf befindet sich auf beiden Seiten jeweils eine kleine Plattform im Wasser. Von diesen aus lassen sich per Eierschuss die goldenen Zähne des Wals entfernen, die ihm Zahnschmerzen bereiten. Die dadurch entstehenden Zahnlücken bilden neue Eingänge ins Innere des Wals. Während sich auf der einen Seite ein Mumbo-Schädel finden lässt, offenbar die andere das gesuchte Puzzleteil.

Noch mehr RasierklingenBearbeiten

Statt sich mit dem Bolzen auf Clankers Rücken in die Höhe schießen zu lassen, warten Banjo und Kazooie diesmal ab, bis sich dieser in der Luft befindet und springen in diesem Augenblick in das Loch auf der Oberseite des Wals. Sie finden sich in einem Raum wieder, der dem bei Bottles Maulwurfshügel stark ähnelt. Auch hier bringt der Wunderflügel-Move die beiden sicher zum Puzzleteil, das am Ende des Gangs auf sie wartet.

Die fünf JinjosBearbeiten

In Clanker's Cavern lassen sich wie gewohnt fünf Jinjos in unterschiedlichen Farben aufgabeln, die nach der Rettungsaktion dem Konto der Helden ein Puzzleteil gutschreiben. Wo genau sich die kleinen Wesen in und um Clanker aufhalten, lässt sich hier nachlesen.

JinjosBearbeiten

Der blaue JinjoBearbeiten

Zu Clankers rechter Seite befindet sich unter Wasser eine grüne Röhre, in der sich der blaue Jinjo aufhält.

Der grüne JinjoBearbeiten

Dieser kleine Kerl hat sich besonders tief unter der Wasseroberfläche verschanzt. Er lässt sich an der Ankervorrichtung folgen, die sich direkt unterhalb von Clanker in dem Loch befindet, in das sich seine Kette erstreckt.

Der orange JinjoBearbeiten

Von Clanker aus gesehen auf der linken Seite ist eine Plattform mit einem Extraleben auf einer Sprungplatte zu erkennen, die sich mit einem Flattersprung von Clankers Seitenflosse aus erreichen lässt. Führt Kazooie von dieser Platte den Supersprung nach links aus, erreicht sie eine Stange, an der sich Banjo festhalten und nach oben klettern kann. Oben befindet sich an der Wand ein Rohr mit einem Gitter, unter dem sich der Jinjo aufhält, und das mit einer Kopfgranate zerstört werden kann.

Der rosa JinjoBearbeiten

Ebenfalls auf der von Clanker aus linken Seite kann der nächste Jinjo erreicht werden. Hierzu müssen die beiden Protagonisten auf dieser Seite durch Clankers Kiemen ins Innere des Wals gelangen. Direkt am Eingang befindet sich ein tiefer, mit Wasser gefüllter Schacht, der am Grund den rosa Jinjo beherbergt.

Der gelbe JinjoBearbeiten

Der letzte Jinjo befindet sich am Eingang der Welt. Nachdem Banjo und Kazooie von der Startplatte aus nach unten gesprungen sind, können sie nach einem kurzen Wegstück auf der linken Seite eine Leiter hinaufklettern. Diese führt auf die obere Ebene des Startgebiets. Über einige Rohre lässt sich weiter hinten eine Säule mit einem Bienenstock erreichen, hinter dem sich der Jinjo versteckt hält.

Leere HonigwabenBearbeiten

In einer Röhre, die ins Wasser ragtBearbeiten

Neben der Plattform mit der Sprungplatte und dem Extraleben zu Clankers Linken befindet sich eine vertikale Röhre, die zum Teil ins Wasser hineinragt. Tauchen Banjo und Kazooie von unten in dieses Rohr hinein, können sie innen die erste leere Honigwabe finden.

Unter einem GitterBearbeiten

Die zweite leere Honigwabe befindet sich ganz in der Nähe der ersten. Hierzu müssen die beiden die Sprungplatte auf der Plattform mit dem Extraleben einsetzen, um sich in Richtung von Clankers Schwanzflosse an einer Stange festzuhalten, die sie weiter nach oben führt. Unter dem ersten dort sichtbaren Gitter befindet sich der orange Jinjo. Bewegen sich die beiden jedoch mit Hilfe des Huckepack-Laufs vorsichtig auf der Schräge an der Wand nach unten, können sie auf ein weiteres Gitter springen, das sich ebenfalls mit einer Kopfgranate zerstören lässt. Im Fallen durch das darunter befindliche Rohr kann die Honigwabe mitgenommen werden.

HexenschalterBearbeiten

Der Hexenschalter in Clanker's Cavern befindet sich im Raum mit den rotierenden Klingen, der sich durch das Bolzenloch in Clankers Oberseite erreichen lässt. Direkt hinter Banjo und Kazooie lässt sich nach dem Betreten des Raums mit Leichtigkeit der Schalter aktivieren.
Der Schalter sorgt dafür, dass die Augen des Hexenportraits in dem großen Raum in Gruntildas Reich nach oben treten. Mit Kopfgranaten lassen sich diese wieder in den Boden rammen, wodurch ein Puzzleteil auf der Nasenspitze der Hexe erscheint.

NotenBearbeiten

Die 100 Noten in dieser Welt befinden sich an folgenden Orten:

  • 8 auf den Rohren oben im Startbereich
  • 6 im Rohr zwischen dem Startbereich und Clankers Höhle
  • 8 rund um die Ankervorrichtung von Clankers Kette
  • 10 auf Clankers Rücken
  • 8 in der Höhle der Mutie-Snippets
  • 7 in einer liegenden Röhre am Grund des Becken zu Clankers linker Seite
  • 10 auf dem Rohr an der Wand hinter Clanker
  • 4 auf dem schmalen Steg zum Puzzleteil, das sich über den Bolzen erreichen lässt
  • 8 in den Tunneln zwischen Clankers Magen und seinen Kiemen
  • 6 im Gang mit dem Maulwurfshügel und den rotierenden Klingen
  • 8 im Raum, der sich durch Clankers Zahnlücken erreichen lässt
  • 6 im Gang mit den rotierenden Klingen, der sich durch das Bolzenloch erreichen lässt
  • 4 an einer Stange rechts von der Sprungplatte mit dem Extraleben
  • 5 auf der Schräge, die zur zweiten leeren Honigwabe führt
  • 2 zusammen mit diversen anderen Gegenständen in einigen Nischen in der Wand rechts von Clanker

Mumbo-SchädelBearbeiten

In Clanker's Cavern gibt es insgesamt fünf Mumbo-Schädel. Sie befinden sich an folgenden Orten:

  • auf dem Rohr mit der Startplatte
  • auf dem Rohr an der Wand hinter Clanker
  • in einer von Clankers Zahnlücken, nachdem die Goldzähne entfernt wurden
  • in einer Nische rechts der Sprungplatte mit dem Extraleben
  • in der bräunlichen Röhre unter Wasser, rechts von Clankers Kopf

MovesBearbeiten

In Clanker's Cavern können Banjo und Kazooie einen neuen Move erlernen:

WunderflügelBearbeiten

Die Wunderflügel machen Banjo und Kazooie gegen sämtlichen Schaden immun. Der Maulwurfshügel für diesen Move befindet sich im Gang mit den rotierenden Klingen, der sich per Flugplatte von Clankers Magen aus durch den Durchgang unter der Decke erreichen lässt.

ExtralebenBearbeiten

In Clanker's Cavern können an folgenden Orten Extraleben gefunden werden:

  • auf einer Plattform mit einer Sprungplatte, erreichbar über Clankers linke Seitenflosse
  • am unteren Ende der Röhre mit dem orangefarbenen Jinjo
  • in der letzten Nische in der Wand rechts von Clanker
Komplettlösung zu Banjo-Kazooie
Spiral Mountain | Mumbo's Mountain | Treasure Trove Cove
Clanker's Cavern | Bubblegloop Swamp | Freezeezy Peak | Gobi's Valley
Mad Monster Mansion | Rusty Bucket Bay | Click Clock Wood | Das Finale

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki