FANDOM


Project Dream war ein geplantes Videospiel, welches allerdings nie erschienen ist, sondern in Banjo-Kazooie umgeändert wurde. Es sollte für den Super Nintendo, einer Konsole der Firma Nintendo, erscheinen, doch es wurde im Jahre 1998 als "Banjo-Kazooie" für den Nintendo 64 entwickelt.

Die Hauptfigur in diesem Spiel sollte ein junge namens Edison sein, der ein Schwert trägt. Dieser Junge hat Streitereien mit dem großen Piraten Käpten Holzauge (von diesem Pirat hängt in Banjo-Kazooie in der Mad Monster Mansion ein Bild an der Wand, in Banjo-Tooie ist er sogar als Charakter zu sehen, er sitzt in Jolly's Spelunke), welcher der Boss einer Piraten-Bande hätte sein sollen. Dieser Pirat wäre gleichzeitig der letzte Endgegner in Project Dream gewesen.

Entwicklung Bearbeiten

Über dieses Spiel sind nicht all zu viele Fakten und Charaktere bekannt, da es nie erschienen ist.

Zuerst versuchten die Entwickler, dass Spiel Project Dream für den Nintendo 64 zu erschaffen. Aus Designtechnischen Gründen, die Entwicklung von Project Dream hätte viel zu lange gedauert, entschieden sich die Programmierer, das Spiel-Prinzip komplett zu verändern. Daraus wurde dann Beta Banjo-Kazooie, ausdem wiederherum Banjo-Kazooie wurde.

Doch man darf Projet Dream keinesfalls mit Beta Banjo-Kazooie verwechseln, da die Story ganz neu aufgebaut und wie o.g. das Spielprinzip völlig geändert wurde.

Bekannte Charaktere Bearbeiten

  • Banjo - Hätte nur ein neben-Charakter sein sollen, doch wurde dann der Star in Banjo-Kazooie.
  • Edison - Die Hauptfigur in Project Dream, der einige Probleme mit Piraten gehabt hätte, welcher allerdings im Gegensatz zu Käpten Holzauge keinen Auftritt in einem Banjo-Spiel hatte.
  • Käpten Holzauge (Kapitän Holzauge) - Er war der Kapitän der Piratenbande, mit der Edison Probleme hatte. In Project Dream sollte er Kapitän Holzauge (englisch: Captain Blackeye) heißen, doch er erscheint in Banjo-Tooie unter dem fast gleichen Namen "Käpten Holzauge". In Banjo-Tooie spricht er davon, dass er geträumt hat, dass er in einem tollen Spiel wäre. Damit war selbstverständlich Project Dream gemeint.
  • Ein merkwürdiger, dummer Hase - Wäre in der Super Nintendo-Version ein Neben-Charakter gewesen. Später wurde er zum Haupt-Charakter, da Edison als zu "gewöhnlich" schien.
  • Ein idiotischer Hund - Auch über ihn ist etwas bekannt, wäre aber nur ein Neben-Charakter gewesen.
  • Picollo - Picollo sollte Edisons Freundin sein, wurde aber später zu Tooty, Banjos kleine Schwester.

Es ist nichts darüber bekannt, dass Kazooie auch in diesem Spiel hätte auftauchen sollen, allerdings hätte Banjo dennoch seinen Rucksack gehabt.


[[en:Project Dream|en:Project Dream
Project Dream.png

Ein Screenshot von Edison in einer Piratenstadt.

]]

Störung durch Adblocker erkannt!


Wikia ist eine gebührenfreie Seite, die sich durch Werbung finanziert. Benutzer, die Adblocker einsetzen, haben eine modifizierte Ansicht der Seite.

Wikia ist nicht verfügbar, wenn du weitere Modifikationen in dem Adblocker-Programm gemacht hast. Wenn du sie entfernst, dann wird die Seite ohne Probleme geladen.

Auch bei FANDOM

Zufälliges Wiki